Archiv

Klimaanlagen




Was ist die Aufgabe einer Klimaanlage ?

Das Pysikalische Prinzip der Klimaanlage :

Flüssige Stoffe können unter sehr geringem Druck Wärme aufnehmen , die Sie bei höherem Druck wieder abgeben.
Die Menge der transportierten Wärme hängt von der Flüssigkeit , vom Druckunterschied und vom volumenstrom ab .


Die meisten Leute sehen die Klimaanlagen heutzutage als
" LUXUS " an , was auch nicht wirklich verkehrt ist .
Klimaanlagen dienen nicht nur als Komfort , sondern Sie sind ein wichtiger Aspeckt für das Thema : Sicherheit im Verkehr .
Ein Gutes Beispiel dafür , wären die heißen Sommertage . Jeder Mensch weiß , wärme macht Menschen müde , vorallem wenn ein Fahrzeug längere Zeit in der Sonne steht , erwärmt sich ein Fahrzeug sehr schnell . Steigt der Fahrer dann anschließend ein , schaltet er sofort ( falls vorhanden ) , die Klimaanlage an . Der Fahrer erwünscht sich dadurch ein schnelles Abkühlen im Verkehr .
Um so wärme es im Auto ist , umso schneller und mehr wird der Fahrer müde , was sich schlimm auf die Sicherheit im Verkehr ausübt .


Um das Thema Klimaanlagen zu vertiefen , erläutere ich ihnen ein paar wichtige Punkte :

Welche Bauarten von Klimaanlagen gibt es ?

Es gibt 3 unterschiedliche Bauarten von Klimaanlagen , man unterscheidet :

~ Manuelle Klimaanlagen
~Temperatur geregelte Klimaanlagen
~Vollautomatische Klimaanlagen

Zur Erklärung :

~Manuelle Klimaanlagen :
Temperatur , Luftverteilung und Gebläsestärke werden von Hand geregelt .

~Temperatur geregelte Klimaanlagen :
Die einmal gewählte Temperatur wird im Fahrzeuginneren konstant gehalten , während die Luftverteilung und Gebläsestärke manuell eingestellt werden kann .

~Vollautomatische Klimaanlage :
Die Vorgewählte Temperatur im Fahrzeuginnenraum wird konstant gehalten .
Anhand von mehreren Temperaturfühlern wird Sie ständig überprüft , während die Luftverteilung und Gebläsestärke Vollautomatisch so geregelt wird , dass eine optimale Temperaturverteilung entsteht .

Zum Oberen stehendem Bild , werde hier die verschiedenen Bauteile eines Klimakreislaufes erläutert :

Der Kühlerkreislauf :
Der Kältemittelkreislauf besteht aus folgenden Koponenten :

~Verdichter ( Kompressor )
~Kondensator ( Verflüssiger )
~Expansionsorgan ( Expansionsventil oder Drossel )
~Verdampfer
~Flüssigkeitsbehälter mit Trocknereinsatz ( Trockner und Sammler )
~Sicherheitseinrichtungen ( Druckschalter bzw. Hochdruckgeber und Temperaturfühler )
~Regel und Steuereinrichtungen
~Schlauch und Rohrleitungen
~Kältemittel

Hier die Erläuterungen zu den einzelnen Komponenten :

Verdichter ( Kompressor ) :
Der Verdichter ( Kompressor ) saugt kaltes , gasförmiges Kältemittel mit niedrigem Druck an .
WICHTIG :
Der Kompressor arbeitet nur , wenn der Motor läuft , und die Klimaanlage eingeschaltet ist .
Zur Schmierung des Kompressors wird dem Kältemittel Kälteöl zugegeben .

Kondensator ( Verflüssiger ) :
In ihm wird das 60Grad bis 100 Grad heiße Kältemittelgas schnell abgekühlt .Dabei gehts es vom gasförmigen in den flüssigem Zustand über - es kondensiert .
Kühle Außenluft wird über den Kondensator geleitet , sie nimmt Wärme auf , und das Kältemittelgas wird dadurch abgekühlt .

Expansionsorgan ( Expansionsventil oder Drossel ) :
Mit ihm lässt sich die Menge des Kältemittels , dass im Verdampfer in den Gasförmigen Zustand übergeht , genau an den jeweiligen Betriebszustand anpassen .

Drossel :
Sie sprüht das flüssige Kältemittel in den Verdampfer .
Die kalibrierte Bohrung der Drossel bestimmt die Durchflussmenge des Kältemittels für einen vom Hersteller festgelegtem Betriebzustand .

Verdampfer :
In ihm verdampft das flüssige Kältemittel .
Es wird Gasförmig und entzieht dabei der umgebenden Luft die Wärme .

Vorratsbehälter mit Trocknereinsatz :
Er dient als Ausgleichsgefäß und Vorratsbehälter , und entzieht dem Kältemittel die Feuchtigkeit .

Schlauch und Rohrleitungen :
Sie besitzen einen kleinen Leitungsquerschnitt und erwärmen sich beim Betrieb der Klimaanlage .

Kältemittel :
Es zyrkuliert in einem geschlossenem Kreislauf im Leitungssystem der Klimaanlage und transportiert Wärme aus dem Fahrzeuginnenraum nach außen .
Dabei wechselt es ständig vom Flüssigem und Gasförmigem Zustand .

Servicearbeiten an der Klimaanlage :

Jeder sollte wissen , Klimaanlagen sollten regelmäßig ( alle 2 Jahre , und bei Neufahrzeugen erst nach 3 Jahren ) gewartet werden .
Es gibt 3 wichtige Gründe für die Wartung von Klimaanlagen .

1.Verhinderung von Leistungsverlust ( Kälteleistung )
2.Verhinderung von Schäden an der Anlage durch rechtzeitiges
Austausch des Filtertrockners
3.Der Umweltschutz

Der Vorgang :
Die Wartung der Klimaanlage gliedert sich in mehrere Arbeitsschritte :

~Absaugen und Reinigen des Kältemittels , Evakuieren des
Kältekreislaufs zum Beseitigen von Feuchtigkeit,
~Dichtigkeitsprüfung des Kältemittelkreislaufes
~Beseitigungen von Leckagen
~Ersetzen des mit dem Kältemittel abgesaugtem Öls , dass im
Servicegerät abgeschieden wird
~Wiederbefüllen des Kältemittelkreislaufes mit der Sollmenge
~Kontrolle und eventueller Austausch des Innenluftfilters
( Pollenfilter , Hybridfilter oder reiner Aktivkohlefilter )

1 Kommentar 22.10.06 17:02, kommentieren